Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

[Frei] Heard It Through the Grapevine
Kanzlei Vanderbilt, Goldberg & Assoc. sucht tatkräftige Unterstützung | ( 4/ 5 frei)
Gesuchinformationen
Art des Gesuches Arbeit
Alter des Gesuchten/der Gesuchten 29 - 45 Jahre
Avatarperson/en Oscar Isaac, Katherine Heigl, Jack Falahee, Sarah Steele?
#1

Heard It Through the Grapevine
[ Vergeben ] » Ethel Goldberg «
Ava: Rose Leslie » Alter: 33 Jahre
Ethel ist Senior Associate in der Kanzlei ihres Vaters und dessen Partner. Als Tochter einer in Cambridge für die Juristerei bekannten, jüdischen Familie kam im Grunde auch nie etwas anderes ernsthaft in Frage als Anwältin zu werden. So viel so gut, wäre da nicht die kürzlich eingetretenen Veränderungen, die einer entspannten beruflichen Weiterentwicklung im Wege stehen. Zum Chanukka-Fest 2021 erlitt Vater Isaiah einen folgenschweren Schlaganfall und ist seither bettlägerig. An eine Fortsetzung seiner Tätigkeit als Anwalt und Namenspartner der Zeit ist aktuell nicht zu denken und den Prognosen der Ärzte zufolge wird er mit großer Wahrscheinlichkeit Zeit seines nun tendenziell verkürzten Lebens nicht mehr arbeiten können. Ein Team aus Pflegekräften kümmert sich um den alten Mann, der in den wenigen aktiven Stunden Ethel dazu bringen möchte dazu beizutragen, dass die Kanzlei in der Hand der Goldbergs bleibt. Spätestens mit einem Ableben sollen die Anteile an seine Tochter überschrieben werden. Nur ist davon auszugehen, dass die Equity Partner und einige der vornehmlich christlich und jüdisch konservativen, männlichen Mandanten wenig begeistert von einer ledigen Frau, die zudem noch lesbisch ist sind. Im schlimmsten Fall bedeutet dies ein Abwandern langjähriger Mandanten zu anderen Kanzleien, die schon jetzt die fette Beute wittern. Was also tun?

[ Frei ] » Caspar Vanderbilt «
Ava: Oscar Isaac? » Alter: 42 Jahre
Siehe auch Gesuch [Stadtrat] und Gesuch [Der perfekte Deal?]
Caspar arbeitet seit seinem erfolgreich bestandenen Bar Exam in der Kanzlei seines Vaters, die er in Kürze als neuer Namenspartner übernehmen soll. Für die Equity Partner, die restliche Belegschaft und die Mandanten ändert sich im Grunde nichts außer das Gesicht hinter dem Namen Vanderbilt. Arbeitsweise, Ethik und Prinzipien scheinen auf den ersten Blick identisch, weshalb sich bislang keiner der Mitarbeiter gegen die Pläne aufgelehnt hat. Außerdem Hat Caspar, der von sich selbst behauptet mit seinem Job verheiratet zu sein und deshalb keine Zeit für eine feste Bindung hat, lang auf diesen Moment mit Fleiß und Engagement hingearbeitet. Seit einiger Zeit engagiert er sich zusätzlich sogar noch im Stadtrat.

[ Frei ] » Christopher Walker «
Ava: Jack Falahee » Alter: 33 Jahre
Christopher wartet nun schon eine ganze Weile auf sein Angebot einer Equity Partnerschaft. Er hat gemeinsam mit Ethel seinen Start in der Kanzlei gewagt, verfügt aber nicht über den "Familienbonus", wie er es selbst bezeichnet. Im Grunde hat er nichts gegen seine Kollegin, aber es geht im ziemlich auf die Nerven, dass sie seit einiger Zeit nun schon so hochgelobt wird, obwohl er seiner Ansicht nach mindestens genauso gute Arbeit leistet. Nicht nur einmal hat er deshalb überlegt der Gleichaltrigen absichtlich Steine in den Weg zu legen oder ihr die Arbeit ein wenig schwerer als nötig zu machen. Wenn Chris nicht mit der Arbeit beschäftigt ist, verfolgt er sein Hobby, das Segelfliegen und verbringt Zeit mit seinen beiden Brüdern.

[ Frei ] » Rosie Montgomery «
Ava: Katherine Heigl? » Alter: 35 - 45 Jahre
Rosie Montgomery ist langjährige Equity Partnerin bei Vanderbilt, Goldberg & Assoc. und hat aufgrund ihrer Erfolgsquote vor Gericht einen guten Stand bei den Inhabern und Namenspartnern. Zumindest war es so unter der Führung von Ethels und Caspars Vater. Insgeheim hatte Rosie sich erhofft in den kommenden Jahren vielleicht das Angebot gemacht zu bekommen, als erste weibliche Namenspartnerin ins Geschäft einsteigen zu können. Ihre Liste namenhafter Mandanten, die allesamt überaus zufrieden mit ihrer Arbeit sind, spricht schließlich für sich und die Zahl ihrer abrechenbaren Stunden ebenso. Kurz: Rosie ist eine Goldgrube. Eine Goldgrube mit einem Gespür für den Wandel, der vor ihren Augen stattzufinden scheint und bei dem sie wohl keine allzu große Rolle spielen soll. Nicht zu vergessen dabei ihr spürbares Interesse an Caspar, dem ewigen Junggesellen, der in Kürze nun scheinbar auf Tuchfühlung mit Ethel Goldberg gehen wird. Da stimmt doch etwas nicht!

[ Frei ] » Lindsay Ronson «
Ava: Sarah Steele » Alter: ca. 29 Jahre
Lindsay und Ethel verstehen einander blind. Gegenseitig Sätze beenden im Privaten wie in Meetings gehört zur Tagesordnung. Und das obwohl Lindsay seit gerade einmal drei Jahren in der Kanzlei arbeitet. Trotzdem kennt sie jeden internen Klatsch und Tratsch, hat ein offenes Ohr für jeden Kollegen und genug Schalk im Nacken, um sich diese Informationen zunutze zu machen. Bestechlich ist die junge Anwältin trotzdem nicht und hat diese Eigenschaft schon häufiger im Kontakt mit offensichtlich kriminellen Mandanten unter Beweis gestellt. Wirklich schwach wird die Dunkelhaarige mit Wurzeln in Philadelphia bei Molekularküche, Schwarz-Weiß-Filmen und After-Work-Cocktails.

Storytime
Die Namen Goldberg & Vanderbilt sind in Cambridge und Umgebung in Akademiker- und Juristenkreisen seit vielen Jahrzehnten ein Begriff. Tadellose Arbeit, Zuverlässigkeit und Erfolgsquoten, die ihresgleichen suchen, werden mit der mittelständischen Kanzlei in Verbindung gebracht, weshalb besonders junge Anwälte und Anwältinnen nach ihrem Bar Exam gern in die Kanzlei mit der familiären Atmosphäre einsteigen. Anders als in konkurrierenden Großkanzleien wird hier versucht die Belegschaft, die nicht nur aus Anwälten, sondern auch aus zwei hauseigenen Privatermittlern, Anwaltsgehilfen und Schreibkräften besteht, nicht binnen kürzester Zeit zu verheizen. Fallpauschelen und Budgetpläne sorgen dennoch dafür, dass kaum einer der Mitarbeiter unter 60 Stunden pro Woche davon kommt. Geregeltes Familienleben, ausschweifende Freizeitaktivitäten? Keine Zeit dafür, wenn die Gerechtigkeit ruft oder die Kasse so richtig zum Klingeln gebracht werden soll. Jeder bei Vanderbilt, Goldberg & Assoc. hat seine ganz eigenen Beweggründe sich die Nächte in der Kanzlei um die Ohren zu schlagen. Bei Observationen und Recherchen unterstützt Holmes Investigations die Kanzlei seit einigen Jahren.

Nachwort
MPL: ca. 2000- 3000 Zeichen » Frequenz: wöchentlich bis alle 2 Wochen
Wuhuu! Du hast es bis zum Schluss des Gesuchs geschafft! Mit mir (Kathy) an deiner Seite gewinnst du eine zuverlässige Postpartnerin mit Verständnis dafür, dass dein Real Life Priorität hat. Im Gegenzug wünsche ich mir ein grundlegendes Maß an Kommunikation und eine Vereinbarung auf im Schnitt einen Post wenigstens alle 2 Wochen. Wenn absehbar ist, dass es knapp wird, reicht eine kurze Nachricht. Muss ich allerdings häufiger länger als zwei Wochen auf eine Antwort warten ohne kurz Bescheid zu bekommen, vergeht mir schnell die Lust am Schreiben. Noch nicht abgeschreckt? Dann freue ich mich von dir via Discord, im Forum bzw. per PN zu lesen und gemeinsam mit dir alle Fragen und Unklarheiten zu klären. Über die Avatarpersonen und Namen können wir gern noch einmal sprechen, ich behalte mir aber ein Vetorecht vor und wünsche mir etwas gemeinsame Planung für die Charaktere. Solltest du Interesse haben abgesehen von den Gesuchen einen Charakter zu erstellen, der in der Kanzlei arbeiten soll, freue ich mich ebenfalls auf deine Nachricht.





[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Bitte wähle Nummer: 9
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste